News

IYENOMA STORY

So viele Mädchen in Afrika – besonders in Nigeria glauben daran, dass gute Erziehung, etwas Sinnvolles zu tun und einen normalen Job zu haben, das Richtige wäre – aber ihnen fehlen die Mittel, das Ziel zu erreichen. Einige überleben von Tag zu Tag, indem sie Gelegenheitsjobs annehmen, viele bleiben zu Hause, werden immer frustrierter und […]

Filmdiskussion am Yppenplatz

Letzte Woche wurden wir zu einer Podiumsdiskussion anschliessend an eine Vorführung von „JOY“ in der Brunnenpassage eingeladen um über Menschenhandel und Zwangsprostitution nigeriansicher Frauen zu sprechen. Leider musste die Schauspielerin Precious Sanusi (sie spielt die Precious im Film) krankheitsbedingt für die Diskussion absagen. In der Diskussion realisierte ich, dass obwohl Menschen eine vage Vorstellung davon […]

FAQs zum Film JOY

  Der mehrfach preisgekrönte Film JOY von Sudabeh Mortezai ist derzeit in den Kino. FREE ME war bei verschiedenen Sondervorstellungen mit anschliessender Podiumsdiskussion anwesend. Der Film geht unter die Haut – und für viele ist einiges in dem Film verstörend und wirft Fragen auf. Osato hat hier einige Anmerkungen zu wesentlichen Szenen und zum kulturellen […]

4 mal 2 Kinotickets für preisgekrönten Film „JOY“

„ ein filmisches Meisterwerk“  orf.at „ a delicately provocative and deeply affecting film“ BFI London Film Festival Jury  „ eine Authentizität und Intensität, die unter die Haut geht“  Jury Wiener Filmpreis Der international vielfach ausgezeichnete, österreichische Film JOY kommt in die KINOS. Zum Filmstart von JOY verlosen wir VIER mal ZWEI Karten – im Kino ihrer Wahl in ganz […]

Symposium: Betroffene von Menschenhandel – unsichtbar oder TrägerInnen von Rechten?

 Als Mitglied der Plattform gegen Ausbeutung und Menschenhandel ist FREE ME Mitveranstalter des Symposium am 6. November am Juridicum in Wien. Anmeldungen noch möglich direkt auf www.gegenmenschenhandel.at. Programm zum Download 08:30–09:00 Registrierung 09:00–09:15 Begrüßung durch den Dekan der rechtswissenschaftlichen Fakultät, Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Oberhammer (angefragt) und die Vorsitzende der Plattform gegen Ausbeutung und […]